04.02.13

Bremen Classic Motorshow


Autoträume auf der Bremen Classic Motorshow – wurden für uns dieses Jahr nicht erfüllt.

911er  dominierten mal wieder die Verkaufsstände – meist in langweiliger Farbgebung und nur selten etwas fancy wie dieses G-Modell in schwarz-grün. Was die 911 aber wieder einte, waren die hohen Preise, die die Händler auf die Windschutzscheibe geklebt hatten (74.000 Euro für den schwarz-grünen).


Neben einem Alfa Montreal war dieser 308 GTS eines der wenigen Highlights für uns.
Mit etwas Fantasie erkennt man noch die Verwandtschaft zum Dino 246.
Dieser 356 hatte etwas viel Patina und sah mehr nach Lösemitteldusche als nach kalifornischer Sonne aus.

Als 914-Fahrer freut es uns, dass nicht nur die 914/6, sondern mittlerweile auch die 914/4 immer beliebter und teurer werden.
Die Preise für T1 Busse sind jenseits von Gut und Böse, aber schön sind sie ja…

Bahama-Gelb kann man machen.

Auf dem Teilemarkt gab es einen Stand mit tollen, restaurierten Zapfsäulen, ab 2500 Euro.

Soll ich meinen Meilentacho tauschen?

Immer gut für’s Handschuhfach – das originale Drivers Manual

Tante Ernas Kofferradio gab’s auch…

Zündkontakt-Packaging im Vergleich
…und so geht das mit den Zierstreifen